Lab2Reality

Unter dem gemeinsamen Dach wird am Donnerstag, den 12. April 2018 die erste Mobility2Grid-Konferenz auf dem Forschungscampus in Berlin stattfinden. Wissenschaft und Wirtschaft zeigen, wie Energie und Verkehr in der Theorie zusammengedacht und in der Praxis zusammengebracht werden können. Keynotes von Fachleuten aus Wissenschaft und Wirtschaft werden durch eine internationale Podiumsdiskussion sowie parallele Workshops ergänzt.

Fachveranstaltung | deutsch
Veranstalter: Mobility2Grid e.V.

EUREF-Campus, Audimax, EUREF-Campus 1-25, 10785 Berlin
Map (Google)

Kerngedanke des Forschungscampus Mobility2Grid ist die Integration gewerblicher und privater elektrischer Straßenfahrzeuge in dezentrale Energienetze. Das Ziel ist es, mit Hilfe neuer technischer Optionen und unter Beteiligung der Zivilgesellschaft die Versorgung mit Strom, Wärme und Verkehr bezahlbar, sicher und vollständig auf Basis erneuerbarer Energien zu realisieren. Auf der ersten Mobility2Grid-Konferenz Lab2Reality werden erste Ergebnisse aus dem Forschungscampus der interessierten Fachöffentlichkeit vorgestellt. Im Fokus stehen dabei die Umsetzung von Konzepten und Forschungsergebnissen in die reale Nutzung. Dafür werden auch Fachleute aus anderen Projekten und Kontexten eingeladen, um mit ihnen Realisierungsmöglichkeiten und Erfahrungen zu diskutieren. In fünf verschiedenen Workshops wird inhaltlich in die Tiefe gegangen.